Neuigkeiten

Neue Trainingsanzüge für die Spielerinnen und Spieler

Beim UHC Hollabrunn war nach acht Jahren wieder eine Neuanschaffung der Trainingsanzüge erforderlich. Im konkreten Fall spricht man hier von etwas über 200 (!) Trainingsanzügen, bei deren Anschaffung die Hollabrunner Wirtschaft großzügig mithalf. 

KommReal-Geschäftsführer Günter Schnötzinger (8. v. r.), selbst ein jahrelanger Handballfan, stellte sich gerne mit der Kampfmannschaft zusammen. Das Hollabrunn-Logo ziert den linken Ärmel aller Trainingsanzüge.

Die Privatstiftung Weinviertler Sparkasse erwies sich hier einmal mehr als großer Förderer des Hollabrunner Handballsports und unterstützte den UHC dabei sehr nachhaltig.

Foto: Vorstandsvorsitzender KR Erich Glaser (Mitte) freute sich bei der Übergabe über viele strahlende Gesichter zahlreicher Hollabrunner Nachwuchshoffnungen.

Architekt Ernst Maurer (hinten links) erwies sich als großzügiger Unterstützer der männlichen U9 und U10-Teams.

Julia Codet (h.l.), Chefin von Codetraining in der Pfarrgasse unterstützte die männliche U12 großzügig. 

Teilen

Leave a Reply