Adabei

Spielpatronanz

Firmenchef Gernot Gerstenbauer, von der gleichnamigen Bäckerei, übernahm die Spielpatronanz über den Schlager gegen Bärnbach/Köflach und spendete überdies noch 200 (!) Krapfen für die Hollabrunner Handballfans. Vor dem Anpfiff übergab er den Spielball an UHC-Spielmacher Anze Kljajic.  

UHC Faschingskrapfen

Nadja Schretzmayr und Lilith Ringelhahn (v.l.) begrüßten die Handballfans mit leckeren Faschingskrapfen von der Bäckerei Gerstenbauer!

Tombola

Lauter glückliche Gesichter gab es nach der Ziehung der Tombolalose!

SC Hollabrunn

Ein Stelldichein ehemaliger Fußballgrößen gab es nach dem Handballspiel. SC-Retz-Sektionsleiter Werner Mischling, in jungen Jahren Stürmer beim SC Hollabrunn, traf auf seinen „alten“ Sektionsleiter Wolfgang Scharinger und ehemalige Mitspieler wie Erich „Wickerl“ Wiehart und Josef „James“ Leeb.

Foto v.l.: Wolfgang Scharinger, Erich Wiehart, Werner Mischling, Roman Wöber, Josef Leeb, Roman Schichta, Gernot Gerstenbauer

zum Geburtstag...

UHC-Manager Gerhard Gedinger erhielt nach dem Schlagerspiel eine Geburtstagstorte von Präsident Dr. Günther Nics überreicht. Hallensprecher Christian Klepp und Wischer Ronny Radous gratulierten ihm ebenfalls.

a guades Tröpferl...

Die erlesenen Tropfen von Andrea Zull (Mitte) ließen sich die Sportfunktionäre (v.l.) wie Roman Wöber, Gerhard Gedinger, Werner Mischling und Johann Grubmüller auf der Zunge zergehen.  

Teilen

Leave a Reply